Auf Achse – bekochen – vom grünen Tisch – ankarren – zurückführen – gerissen – sich eine Ausrede zurechtlegen – Halsabschneider – sich anstauen – schmachvoll

  1. Out and about – auf Achse. Am Wochenende ist ganz Deutschland auf Achse. Bayern und Baden-Württemberg bekommen als letzte Bundesländer Ferien.
  2. To cook for sb – jn bekochen. Am ersten Tag nach ihrer Hochzeitsreise begann sie ihren Kochunterricht. Lehrmeisterin war ihre Schwiegermutter, die darauf schaute, dass ihr Sohn, wie es in Sizilien der Brauch ist, von seiner Frau richtig bekocht wird, natürlich mit italienischen Gerichten.
  3. From the ivory tower, without knowledge of local conditions – vom grünen Tisch. Das Jugendamt ließ die Kosten vom Grünen Tisch schätzen und war dann von der Summe von 25000 Euro, die für die Umbauarbeiten angeblich nö­tig seien, selbst erschrocken.
  4. To truck – ankarren. Für dieses große Turnier wurden große Mengen von Sand angekarrt.
  5. To put sth down to sth, to attribute sth to sth – ets auf ets zurückführen. Der Auftragseingang stieg um vier Prozent, was bei rückläufigen Bestellmengen ausschließlich auf höhere Preise zurückzuführen war. *** Die braune Wolke hat etwa die Hälfte des Temperaturanstiegs verursacht, auf den der starke Rückgang der Himalaja-Gletscher in den vergangenen Jahrzehnten zurückgeführt wird.
  6. Cunning, crafty – gerissen. Lenin und Trotzki waren äußerst gerissene und tatendurstige Politiker, die die Ratlosigkeit der Kerenski-Regierung ausnutzen.
  7. To fabricate an excuse – sich eine Ausrede zurechtlegen. Für den Fall, dass er die alte Dame doch zu Hause antreffen sollte, hatte sich der Täter sicherheitshalber eine gute Ausrede zurechtgelegt.
  8. Racketeer, shark – der Halsabschneider. Der Mitarbeiter entlud seine angestaute Wut auf der Betriebsfeier: Er bezeichnete seinen Chef als Gauner und Halsabschneider.
  9. To accumulate – sich anstauen. Im Mittleren Osten haben sich so viele Risiken angestaut, dass man dort auf Stabilität kaum hoffen kann. *** Sieh auch oben.
  10. Humiliating – schmachvoll. Der Kompromiss gilt vielen Griechen und Türken gleichermaßen als schmachvolle Niederlage.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: