Aufgebot – verhängnisvoll – entgegennehmen – Reue – leichtfertig – Zeilscheibe – vergeuden – Gebaren – abreißen – aus dem Leben scheiden

  1. Array, contingent – das Aufgebot. Die Republikanischen Garden bilden die Elitetruppe Saddams, sie sind sein letztes Aufgebot, dem Gewaltherrscher hündisch treu ergeben und entsprechend fanatisiert.
  2. Fatal, disastrous – verhängnisvoll. Die Kontakte mit Menschen, für die der Krieg mit dem Vertrag zu Versailles nicht zu Ende war, und die meinten, man könne das politisch und wirtschaftlich zerstörte Deutschland mit Waffen-gewalt wieder herstellen, brachten den jungen Lehramtsstudenten auf eine verhängnisvolle rechtsradikale Bahn.
  3. To accept – entgegennehmen. Ehrungen dieser Art haben Bergman indes immer kaltgelassen, ob die vier Oscars für seinen Film „Fanny und Alexander“ oder die „Palme der Palmen“, die er 1997 in Cannes nicht persönlich entgegennahm. Er ließ sich von seiner Tochter Linn vertreten.
  4. Remorse, regret – die Reue. Ihr ganzes Leben lang haben Sie die Staatsmacht angesichts der Millionen Opfer des Gulag und des kommunistischen Terrors zur Reue aufgerufen.
  5. Thoughtless – leichtfertig. Sollten die Negativszenarien eintreffen, wären nicht nur die Hypothekenbanken betroffen, die das Geld ursprünglich zu leichtfertig unter die wenig solventen Häuslebauer gebracht hatten, sondern praktisch sämtliche größere Finanzdienstleister rund um den Globus.
  6. Target – die Zielscheibe. Die Geschäftsstelle der Linkspartei in Zittau ist bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr Zielscheibe eines Anschlags geworden. *** Die Regierung wollte verhindern, dass Fußballfans wieder zur Zielscheibe terroristischer Anschläge werden.
  7. To waste – vergeuden. Die Mehrheit der Amerikaner vergeudet etwa ein Fünftel der Arbeitszeit mit dem Schreiben persönlicher E- Mails und anderen Online-Aktivitäten.
  8. Behavior, conduct – das Gebaren. Die Kritik am Gebaren der Finanzinvestoren als den neuen Herren des deutschen Privatfernsehens reißt seither nicht ab. *** Sieh auch oben.
  9. To cease, to break off – abreißen. Damit dieser Trend nicht abreißt und sich diese kaufkräftige Generation auf Dauer hier niederlässt, braucht es aber eine adäquate Infrastruktur.
  10. To depart this life – aus dem Leben scheiden. Am Samstag ist der 56-jährige Humorist in seinem Wohnort Donnersbach (Liezen) freiwillig aus dem Leben geschieden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: