Verübeln – herzen – entbehren – vorgezogene Wahl – Verdrossenheit – Potemkinsches Dorf – Hobel – schnellen – kübelweise – unantastbar

  1. Verübeln – übel nehmen. Viele Kubaner verübeln Bush vor allem, dass er die Reisemöglichkeiten in ihre Heimat drastisch beschränkt hat.
  2. Herzen (geh.) – liebevoll umarmen. Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben sich bei Sarkozys Antrittsbesuch in Berlin betont freundschaftlich begrüßt und geherzt.
  3. To be short of – entbehren + Genitiv. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass die einzige internationale NGO, die in unserem Land ihren Hauptsitz hat, sich ausgerechnet mit Korruption auseinandersetzt. Schließlich wurde bei uns die Korruptionsproblamtik bewusst ignoriert, dann nur mit einigem Zögern auf die Tagesordnung gesetzt. *** Es entbehrt nicht der Ironie, dass sie jetzt auf einen Effekt hoffen muss, auf den schon ihr Amtsvorgänger spekuliert hat und wofür sie ihn damals attackierte.
  4. Early election – vorgezogene (Neu)wahl. Fünf Monate nach der Wahl hat das Land immer noch keine Regierung und eine vorgezogene Neuwahl scheint unvermeidlich zu sein.
  5. Being fed up, disgusted – die Verdrossenheit. Politikverdrossenheit geht nicht nur auf das Konto der Politiker, sondern auch auf das der Bürger, die annehmen, Politik könne alle Probleme lösen.
  6. Potemkin village – Potemkinsches Dorf. Die Realität in Russland sei traurig, erklärte Kasparow am Montag auf einer Pressekonferenz in Moskau. Putin zeige ein Potemkinsches Dorf, das man eilig errichtet hätte.
  7. Plane (tool) – der Hobel. Der Hobel ist eines der wichtigsten Handwerkzeuge zur Holzbearbeitung und sollte in keiner Hobby-Schreinerei fehlen.
  8. To shoot up, to skyrocket – schnellen. Schlagartig schnellte der Ölpreis pro Barrel auf astronomische 73 Dollar. *** Die Inflation schnellte ins Astronomische.
  9. Kübelweise – in großen Mengen (der Kübel – der Eimer). Dunkle Wolken und kübelweise Regen, so hat das Wochenende geendet.
  10. Sacrosanct, inviolable – unantastbar. Die Würde des Menschen ist unantastbar. *** Für die meisten Hindus ist die Kuh unantastbar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: